Brand in Tiefgarage

  • veröffentlicht am 19.07.2020 12:07 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1700
Gestern Vormittag brannte in Charlottenburg ein Auto. Gegen 10.30 Uhr bemerkte ein Zeuge den in Flammen stehenden Chevrolet, der in einer Tiefgarage am Stuttgarter Platz abgestellt war. Brandbekämpfer löschten das Feuer, welches bereits auf einen danebenstehenden BMW übergegriffen hatte. Durch die starke Hitzeentwicklung wurde zudem ein Kia beschädigt. Mehrere weitere Fahrzeuge waren stark verrußt. Nach derzeitigen Erkenntnissen wird von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen. Verletzt wurde niemand. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernahm ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Auto ausgebrannt
05.08.2020 10:08:00 Uhr
Polizeibericht

Auto ausgebrannt

Nr. 1828 In der vergangenen Nacht brannte ein Auto in Britz. Nach bisherigen Erkenntnissen ...

Polizeibericht Fahrzeuge brannten
04.08.2020 12:08:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeuge brannten

Spandau/Charlottenburg-Wilmersdorf In der vergangenen Nacht brannten in Berlin erneut...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download