Bewaffneter Überfall auf Supermarkt

  • veröffentlicht am 03.01.2020 13:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0034
Gestern Abend überfielen zwei maskierte Männer einen Lebensmitteldiscounter in Britz mit einer Schusswaffe. Nach bisherigem Ermittlungsstand betraten die Täter gegen 20.20 Uhr das Geschäft am Britzer Damm und begaben sich zu einer 54-jährigen Kassiererin. Während ein Täter diese mit der Schusswaffe bedrohte, forderte der andere sie auf, die Kasse zu öffnen. Auch als ein 46-jähriger Zeuge verbal ins Geschehen eingriff, ließen die Täter nicht von der Tatausführung ab und flohen mit dem erbeuteten Geld. Das zuständige Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Volksverhetzungen
20.01.2020 10:01:00 Uhr
Polizeibericht

Volksverhetzungen

Friedrichshain-Kreuzberg/Lichtenberg Gestern Nachmittag kam es in Friedrichshain durch eine...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download