Beim Rückwärtsfahren Passantin angefahren

  • veröffentlicht am 15.05.2021 10:05 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1064
Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Passantin schwer verletzt wurde, kam es gestern Mittag in Friedrichshagen. Ein 64 Jahre alter Autofahrer parkte gegen 12 Uhr in der Bölschestraße rückwärts ein. Dabei übersah er eine hinter seinem Wagen mit einem Rollator laufende Frau und erfasste sie mit dem Fahrzeug. Die 56-Jährige stürzte und zog sich dabei eine schwere, dem Vernehmen nach lebensbedrohliche Kopfverletzung zu. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik, wo sie stationär aufgenommen wurde. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 3 (Ost) übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Seniorin verstorben
13.08.2022 10:08:00 Uhr
Polizeibericht

Seniorin verstorben

Nr. 1624 Die 86-Jährige, die am vergangenen Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Schmargend...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download