Bei Überfall verletzt.

  • veröffentlicht am 24.08.2019 10:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2065
Zwei unbekannte Räuber haben in der vergangenen Nacht einen Mann bei einem Überfall in Schöneberg verletzt. Gegen 2 Uhr verwickelte das Duo den 20-Jährigen in ein Gespräch. Abgesehen hatten die Räuber es auf die Umhängetasche des Mannes, die sie ihm wegrissen und mehrfach mit den Fäusten zuschlugen. Anschließend entfernten sich die Unbekannten mit der Tasche, in der sich das Handy des 20-Jährigen befand. Mit einem Rettungswagen kam der im Gesicht verletzte Mann in ein Krankenhaus, wo er zur weiteren Beobachtung verblieb. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 führt die weiteren Ermittlungen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin