Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 13.10.2019 11:10 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2434
Heute früh ist ein Autofahrer in Steglitz bei einem Unfall schwer verletzt worden. Ersten Ermittlungen zufolge war der 34-Jährige gegen 3.50 Uhr mit seinem VW in der Schloßstraße in Richtung BAB 103 unterwegs, verlor aus bislang unbekannter Ursache am Wolfensteindamm die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen eine Ampel. In der Folge schleuderte der VW auf die andere Straßenseite und kam dort zum Stehen. Der Autofahrer kroch anschließend aus dem Auto und blieb auf dem Mittelstreifen liegen. Der 34-Jährige hatte bei der Kollision Arm-, Bein-, Rumpf- und Kopfverletzungen erlitten und wurde von Sanitätern zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Dort wurde ihm Blut abgenommen, da die Polizeikräfte Alkoholgeruch in seiner Atemluft wahrgenommen hatten. Die weitere Unfallbearbeitung hat der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Wettbüro überfallen
11.11.2019 10:11:00 Uhr
Polizeibericht

Wettbüro überfallen

Nr. 2694 Zwei Unbekannte überfielen in der vergangenen Nacht ein Wettbüro in Tegel. Nach de...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download