Auto überschlagen

  • veröffentlicht am 04.10.2019 16:10 Uhr
  • Polizeibericht

Nr.2375
In Folge eines Verkehrsunfalles überschlug sich gestern Mittag ein Auto in Niederschöneweide. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 21-Jähriger mit einem Suzuki gegen 13.15 Uhr auf der Karlshorster Straße in Richtung Rixdorfer Straße unterwegs. Als er bei grüner Ampel die Kreuzung Karlshorster Straße/Schneller Straße überquerte, soll nach Aussage von Zeugen, ein 23-Jähriger, der auf der Schnellerstraße stadtauswärts unterwegs war, mit seinem VW bei roter Ampel in den Kreuzungsbereich hineingefahren sein und stieß mit dem Wagen des 21-Jährigen zusammen. Durch den Zusammenstoß überschlug sich der Suzuki und blieb auf dem Dach liegen. Beide Autofahrer zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden von alarmierten Rettungskräften zu stationären Behandlungen in Krankenhäuser gebracht.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Auto angezündet
13.08.2020 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Auto angezündet

Nr. 1900 Unbekannte zündeten in der vergangenen Nacht ein Auto in Niederschönhausen an. Nac...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download