Auto prallte gegen einen Baum

  • veröffentlicht am 18.07.2020 13:07 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1695
Gestern Abend fuhr ein Mann in Fennpfuhl gegen einen Baum und verletzte sich dabei schwer. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhren ein 21-Jähriger mit seinem Daewoo sowie eine bislang unbekannte Person mit einem Transporter gegen 19.15 Uhr die Landsberger Allee in Richtung Franz-Jakob-Straße. Hierbei sollen beide Fahrzeugführende mehrfach den Fahrstreifen gewechselt und sich gegenseitig gefährdet haben. Infolge eines Fahrstreifenwechsel musste der Autofahrer seinen Wagen abbremsen, geriet dabei ins Schleudern und prallte auf der Mittelinsel schließlich gegen einen Baum. Der junge Mann erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Bein- und innere Verletzungen und wurde von Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Transporter-Fahrer setzte seine Fahrt unerkannt fort. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernahm ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 6.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeuge angezündet
26.01.2021 10:01:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeuge angezündet

Treptow-Köpenick/Tempelhof-Schöneberg Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt wurde mi...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download