Auto brannte

  • veröffentlicht am 20.03.2022 11:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0598
In Reinickendorf brannte in der vergangenen Nacht ein Auto. Den aktuellen Informationen zufolge bemerkte ein 61-jähriger Passant gegen 2.25 Uhr die Flammen an einem Pkw auf der Gotthardstraße Ecke Holländerstraße. Die von ihm alarmierten Brandbekämpfer löschten das Feuer am Pkw, bevor es vollständig ausbrannte. Es wurde niemand verletzt. Die Ermittlungen wegen Brandstiftung führt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Kind schwer verletzt
06.10.2022 09:10:00 Uhr
Polizeibericht

Kind schwer verletzt

Nr. 1931 In Reinickendorf wurde gestern Nachmittag ein Junge bei einem Verkehrsunfall schwe...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download