Auto angezündet

  • veröffentlicht am 05.12.2019 08:12 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2870
Unbekannte haben in der vergangenen frühen Nacht ein Auto in Hellersdorf in Brand gesetzt. Gegen 22.25 Uhr entdeckte eine Anwohnerin das Feuer an dem Heck des Mitsubishi, der auf einem Parkplatz in der Eisenacher Straße stand, und alarmierte Polizei sowie Feuerwehr. Polizeikräfte, die zuerst am Einsatzort eintrafen, löschten die Flammen mit Hilfe eines Feuerlöschers und verhinderten so, dass das Feuer auf den gesamten Wagen übergriff. Brandbekämpfer mussten nicht mehr tätig werden. Der Mitsubishi wurde stark am Heck beschädigt. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin übernahm die Ermittlungen zu der Brandstiftung.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download