Auseinandersetzung in Hausflur

  • veröffentlicht am 11.11.2020 09:11 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2584
Gestern Abend wurde in Moabit ein Mann durch Messerstiche verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen soll der 34-Jährige als Besucher gegen 20.30 Uhr auf einen Mieter in einem Wohnhaus in der Gotzkowskystraße getroffen sein. Aus bislang unbekannten Gründen gerieten die beiden Männer im Hausflur in Streit, in dessen Folge der 39-jährige Bewohner mehrfach mit einem Messer auf den Jüngeren eingestochen haben soll. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus, wo er sofort operiert wurde. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 25 nahmen den tatverdächtigen Mieter in seiner Wohnung fest und übergaben ihn der Kriminalpolizei. Die Ermittlungen dauern an und werden von einem Fachkommissariat der Direktion 2 geführt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Einbruch in Fahrzeug
18.05.2021 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Einbruch in Fahrzeug

Nr. 1082 Zivilkräfte einer Einsatzhundertschaft nahmen in der vergangenen Nacht in Siemenss...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download