Auseinandersetzung endet mit Stichverletzungen – Festnahme

  • veröffentlicht am 02.08.2022 12:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1550
Durch einen unbekannt gebliebenen Zeugen auf die Situation aufmerksam gemacht, erhielten Kräfte der Brennpunkt- und Präsenzeinheit der Polizeidirektion 5 (City) gestern Mittag in Kreuzberg Kenntnis über eine Auseinandersetzung in einem Schnellimbiss. Gegen 12.20 Uhr bestreiften die drei Polizisten den Bereich des Neuen Kreuzberger Zentrums, als ihnen der Unbekannte aufgeregt von den Streitigkeiten in der Adalbertstraße berichtete. Am Tatort trafen die Beamten dann auf den Tatverdächtigen und dessen schwerverletzten Kontrahenten und nahmen erstgenannten Mann widerstandslos fest. Der durch mehrere Stiche Verletzte hingegen wurde von Rettungskräften noch im Imbiss erstversorgt und anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die weiteren Ermittlungen – insbesondere zu den Hintergründen der gefährlichen Körperverletzung – führt ein Fachkommissariat der Direktion 5 (City). Sie dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Autodieb festgenommen
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Autodieb festgenommen

Nr. 1613 Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht in Gesundbrunnen einen 24-jäh...

Polizeibericht Bei Angriff verletzt
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Bei Angriff verletzt

Nr. 1612 Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 17 wurden gestern Abend auf eine Auseinanderse...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download