Auf Auto aufgefahren

  • veröffentlicht am 28.07.2021 10:07 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1640
Bei einem Verkehrsunfall in Prenzlauer Berg zog sich gestern Abend eine Mopedfahrerin schwere Verletzungen zu. Nach den bisherigen Erkenntnissen war die 20-Jährige kurz nach 19 Uhr mit ihrem Roller in der Eberswalder Straße in Richtung Brunnenstraße unterwegs, als das vor ihr fahrende Auto vor einer Ampel bremste und anhielt. Die junge Frau versuchte noch, dem Fahrzeug auszuweichen, kollidierte jedoch mit dem VW Beetle und stürzte auf die Fahrbahn. Mit diversen Hämatomen und Schürfwunden kam die Verletzte in ein Krankenhaus und wurde stationär aufgenommen. Die 57 Jahre alte Autofahrerin blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme war die Eberswalder Straße bis kurz vor 20 Uhr in Richtung Wedding gesperrt, wovon auch die Tramlinie M10 betroffen war. Das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 1 (Nord) hat die Ermittlungen übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Seniorin verstorben
13.08.2022 10:08:00 Uhr
Polizeibericht

Seniorin verstorben

Nr. 1624 Die 86-Jährige, die am vergangenen Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Schmargend...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download