Antisemitischer Übergriff

  • veröffentlicht am 17.10.2019 16:10 Uhr
  • Polizeibericht

Nr.2482
Heute früh kam es vor einem Lokal in der Adalbertstraße in Kreuzberg zu Streitigkeiten zwischen zwei Männern. Nach bisherigen Erkenntnissen soll ein 29-Jähriger gegen 6.20 Uhr versucht haben, einen 34-Jährigen zu schlagen und zu treten und ihn dabei antisemitisch beleidigt haben. Während der Sachverhaltsklärung wurde bekannt, dass der alkoholisierte 34-Jährige kurz zuvor das Lokal verlassen musste, da er sich dort bereits antisemitisch geäußert hatte. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt nun wegen Volksverhetzung, Beleidigung und versuchter Körperverletzung.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht BMW in Flammen
21.11.2019 08:11:00 Uhr
Polizeibericht

BMW in Flammen

Nr.2776 Wegen des Verdachts der Brandstiftung in Hellersdorf ermittelt seit der vergangenen...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download