Angriff auf Polizeibeamten am 18. November 2020 – Tatverdächtiger mit Bildern gesucht

  • veröffentlicht am 07.05.2021 12:05 Uhr
  • Polizeibericht

Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin

Nr. 1008
Mit der Veröffentlichung von Bildern, bittet die Polizei Berlin um Hinweise zu einem bisher noch nicht identifizierten Mann, der in dringendem Verdacht des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte sowie eines Landfriedensbruchs steht.

Der Tatverdächtige soll am 18. November 2020 gegen 13.15 Uhr in der Ebertstraße in Berlin-Mitte aus einer gewalttätigen Menge heraus einen Polizeibeamten erst zu Fall gebracht und dann auf diesen eingetreten haben. Hierbei soll der Unbekannte das Bein des Polizisten ergriffen haben, so dass dieser stürzte. Anschließend soll der Mann auf den am Boden liegenden Beamten eingetreten und versucht haben, diesen in die gewalttätige Menschenmenge hinter sich zu ziehen. Erst als Kollegen des am Boden Liegenden diesem zu Hilfe kamen, ließ der Unbekannte von ihm ab und zog sich in die Menge zurück.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download