Angespuckt und mit einem Messer verletzt

  • veröffentlicht am 22.01.2022 14:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0186
In Weißensee wurde gestern Abend ein Mann mit einem Messer leicht verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge wartete der 21-Jährige gegen 18 Uhr an der Tramhaltestelle Albertinenstraße, als er von einem Unbekannten angespuckt worden sein soll. Auf diesen Umstand angesprochen, soll der mutmaßliche Täter den jungen Mann mit einem Messer an einem Arm und am Oberkörper verletzt haben. Anschließend flüchtete der Unbekannte auf die Smetanastraße in Richtung Bizetstraße. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Angegriffenen zur ambulanten Behandlung seiner Stichverletzungen in ein Krankenhaus. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei der Direktion 1 (Nord).

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Mit Messer verletzt
21.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Mit Messer verletzt

Nr. 1087 In Neukölln wurden gestern Abend zwei Männer von zwei bisher Unbekannten durch Mes...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download