Angegriffen und schwer verletzt

  • veröffentlicht am 22.01.2022 12:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0180
In der vergangenen Nacht wurde ein Mann in Köpenick angegriffen und schwer verletzt. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge hielt sich der 19-Jährige gegen 23.10 Uhr im Spreetunnel am Müggelschlößchenweg gemeinsam mit mehreren Freunden auf, als sich zwei ihm flüchtig bekannte Personen näherten und angaben, mit dem jungen Mann sprechen zu wollen. Als sich die drei nun etwas abgesetzt und außerhalb des Sichtfelds der anderen Personen aufhielten, soll einer der Unbekannten dem 19-Jährigen gegen den Kopf getreten haben. Am Boden liegend sollen die mutmaßlichen Täter den jungen Mann zudem wiederholt gegen den Körper getreten und auf ihn eingeschlagen haben. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Alarmierte Rettungskräfte brachten den 19-Jährigen zur stationären Behandlung seiner Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 3 (Ost).

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Mit Messer verletzt
21.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Mit Messer verletzt

Nr. 1087 In Neukölln wurden gestern Abend zwei Männer von zwei bisher Unbekannten durch Mes...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download