29-Jährige getötet

  • veröffentlicht am 16.12.2019 17:12 Uhr
  • Polizeibericht

Nr.2950
Anwohner eines Wohnhauses in der Heerstraße in Spandau fanden heute gegen 13.20 Uhr eine stark blutende Frau im Hausflur und alarmierten daraufhin Polizei und Rettungskräfte der Feuerwehr. Die 29-Jährige verstarb wenig später in einem Krankenhaus. Aufgrund des Verletzungsbildes ist von einem Fremdverschulden auszugehen.
Eine halbe Stunde später erschien der 36 Jahre alte, von der Frau getrennt lebende Ehemann auf einem Polizeiabschnitt und gab an, die 29-Jährige verletzt zu haben. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Die 2. Mordkommission beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Volksverhetzungen
20.01.2020 10:01:00 Uhr
Polizeibericht

Volksverhetzungen

Friedrichshain-Kreuzberg/Lichtenberg Gestern Nachmittag kam es in Friedrichshain durch eine...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download